Technischer Einsatz auf der A2, 29.09.2018

Kurz vor 22 Uhr wurde die FF Grimmenstein-Markt am 30. September zu einem technischen Einsatz auf die A2 gerufen.

Ein nicht näher bekannter Gegenstand, welcher auf der Fahrbahn lag, führte zur Beschädigung von insgesamt drei Fahrzeugen. Ein PKW kam dann in weiterer Folge aufgrund eines Defekts verkehrsbehindernd in einer Kurve der Südautobahn – Höhe Straßenkilometer 71,5 – auf der ersten Fahrspur zum Stehen.

Nachdem die Einsatzstelle abgesichert war, wurde der defekte PKW mittels Hubbrille von der Fahrbahn entfernt und bei nächster Gelegenheit gesichert abgestellt.

Menschenrettung auf der A2, 25.09.2018

Um 8:50 Uhr wurden die Feuerwehren Edlitz und Grimmenstein-Markt am 25. September 2018 zu einem Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person gerufen. Nur Minuten nach der Alarmierung rückten die Einsatzkräfte aus.

Auf der A2, in Fahrtrichtung Graz, kam es auf Höhe des Kilometers 69.0 zu einem Fahrzeugüberschlag. Beim Eintreffen der Feuerwehren war die verunfallte Lenkerin bereits vom roten Kreuz aus dem schwer beschädigten Fahrzeug gerettet und nach Stabilisierung zur weiteren Behandlung abtransportiert worden.

Die Aufgabe der Feuerwehren bestand somit in der Absicherung der Einsatzstelle, Aufbau eines Brandschutz, binden ausgelaufener Betriebsmittel, verbringen des Unfallfahrzeuges und anschließender Reinigung der Fahrbahn.

Fotos zur Verfügung gestellt von www.einsatzdoku.at !

 

 

 

Technische Hilfeleistung, 11.09.2018

Kurz nach 13 Uhr wurde die FF Grimmenstein-Markt telefonisch zu einer technischen Hilfeleistung in die Marktstraße gerufen.

Ein technischer Defekt an einem Fahrzeug führte dazu, dass dieses die Fahrbahn blockierte.

Die Aufgabe der FF Grimmenstein-Markt bestand in der Absicherung der Einsatzstelle, Unterstützung bei der Reparatur und anschließendem Freimachen der Verkehrswege.

TUS-Alarm, 10.09.2018

Um 10:27 Uhr wurden die Feuerwehren Hochegg und Grimmenstein-Markt am 10. September 2018 zu einem TUS-Alarm in das Landesklinikum Grimmenstein-Hochegg gerufen.

Vor Ort eingetroffen, konnte festgestellt werden, dass es sich um einen Fehlalarm handelt. Somit konnten die Einsatzkräfte nur wenige Minuten später wieder einrücken.

Technischer Einsatz auf der A2, 07.09.2018

Am 7. September 2018 wurde die FF Grimmenstein-Markt um 10:25 Uhr zu einer technischen Hilfeleistung auf die A2-Südautobahn gerufen.

Aufgrund eines Defekts kam ein LKW verkehrsbehindernd auf der ersten Fahrspur zum Stehen. Nach telefonischer Rücksprache mit der Herstellerfirma, war eine Demontage der Kardanwelle – bevor der LKW von der Fahrbahn entfernt werden konnte – leider unumgänglich. 

Zu allem Überfluss waren die Schrauben leider derart fest sitzend, dass eine Demontage der Welle erst möglich war, als die Schrauben mittels Trennschleifer abgeschnitten wurden.

Anschließend konnte der Lastkraftwagen mit Druckluft fremdversorgt und von der Fahrbahn entfernt werden.