TUS-Alarm, 16.10.2017

Kurz nach 17 Uhr wurde die FF Grimmenstein-Markt zu einem TUS-Alarm, ein Auslösen eines automatischen Brandmelders, ins Haus der Generationen gerufen.

Eine am Elektroherd vergessene Küchenrolle sorgte in einer Wohnung für starke Rauchentwicklung. 

Nachdem die glosende Küchenrolle vom Atemschutztrupp aus der Wohnung hinaus befördert wurde, erfolgte im Außenbereich die Nachlöscharbeit.

Rund 35 Minuten nach der Alarmierung konnte der Einsatz erfolgreich beendet werden.

 

 

Technischer Einsatz auf der A2, 14.10.2017

Aufgrund eines technischen Defekts kam ein Gefahrgutlastkraftwagen verkehrsbehindernd auf der ersten Fahrspur der A2-Südautobahn – Höhe Straßenkilometer 73.5, Fahrtrichtung Graz – zum Stehen.

Kurz vor 9 Uhr wurde die FF Grimmenstein-Markt zur LKW-Bergung gerufen. Nach dem Eintreffen am Einsatzort wurde unverzüglich die Absicherung aufgebaut.

Mittels Schleppstange konnte der defekte LKW-Zug von der Fahrbahn entfernt und bei der Raststation Zöbern gesichert abgestellt werden.

Technischer Einsatz, 09.10.2017

Kurz nach 8 Uhr wurde die FF Grimmenstein-Markt zu einem technischen Einsatz auf die Kieneggerstraße gerufen.

Aus bisher ungeklärter Ursache kam es in einer Kurve zu einer Kollision zwischen einem PKW und einem Kleintransporter. 

Nach der erfolgten Absicherung der Unfallstelle wurde der beschädigte Kleintransporter abtransportiert und bei nächster Gelegenheit gesichert abgestellt.

Brandeinsatz, 08.10.2017

Am Sonntag, den 8. Oktober 2017, wurde die FF Grimmenstein-Markt um 9:40 Uhr zu einem Brandeinsatz gerufen.

Laut Alarmmeldung sollte es sich um einen Flurbrand im Bereich Zierhofweg handeln. Die ebenfalls alarmierte FF Grimmenstein-Kirchau konnte diesen Einsatz ohne Unterstützung der FF Grimmenstein-Markt abarbeiten – unser Einsatz war somit nicht mehr erforderlich.